Sonntag, 25. Januar 2015

Kutschenfahrt um den Lauenensee ...

wunderschön war diese einmalige Kutschenfahrt um den Lauenensee. Die Bilder sind vielleicht ein wenig verwackelt, war es doch nicht ganz einfach mit dem Smartphone scharfe Bilder zu knipsen.
Auf der ganzen Fahrt kam mir immer wieder das Lied "Lauenensee von Span"
Span - Louenesee - live - 1983 - YouTube in den Sinn.

Doch schaut doch selbst wie schön es dort ist, auch im Winter ist.


 Überall viele Tristen mit Moorlischen. Diese brauchen die Bauern als Ströii im Stall.



 In diesem gemütlichen Bauernhaus kann man sich verköstigen. Wir haben ein mega feines Fondue genossen. Danke Frau Brand.

 Unser liebenswürdiger Kutscher Godi mit den Pferden Hugo und Laurrene.
 Vorne im Korb in den zwei Thermoskannen war Glühwein …. mega fein!








 Ab und zu wieder ein altes schönes Bauernchalet





 Hügel und Laurence


Nun wünsche ich allen einen schönen Sonntag. Und wenn ihr einmal einen Ausflug machen wollt
oder ein Geschenk sucht, diese Kutschenfahrt ist empfehlenswert, bestimmt auch im Frühling, Sommer 
und Herbst.
Fröhliche Grüsse Ursula

Kommentare:

  1. Was für Bilder! Eine Kutschenfahrt, ich komme gleich ins Schwärmen. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine wunderschöne Kutschfahrt , so schön.
    Hab einen schönen Restsonntag.
    Herzlichst
    caro

    AntwortenLöschen
  3. Hui, Ursula, da bekomme ich ja grad heimelige Gefühle! Hab ja viele Jahre in Gstaad gelebt und kenne es sehr gut! Die Louener sind ein ganz eigenes Völkchen, die heissen irgendwie alle Marti, Perreten oder Reichenbach, und ihre Sprache....!! Ich erinnere mich an das alte Louener Buurli, das bei uns Patient war; anfänglich hat weder er mich noch ich ihn verstanden, *ggg*! Das war ein Herr Perreten, ich könnte den noch malen! Und das Loueneseeli ist wunderschön! Wenn das Lied im Radio dudelt, dann singe ich immer lauthals mit (schön laut, sonst aber nicht so schön!) und kann das bärndüütsch immer noch ziemlich gut! Ich hab auch einige Redewendungen "mit nach hause" gebracht, die ich wohl ein Leben lang nicht verlieren werde. "Miiiner Näääärve" ist eine davon- meine damalige Chefin sagte das immer, wenn sie sich erschrocken hat oder gestresst war, ;oD An die Zeit habe ich viele gute Erinnerungen!
    Hab einen sehr schönen Abend,
    ganz liebi Griessli!
    ...und gäll, du meldest dich einfach, wenn du mal Zeit hast!?

    AntwortenLöschen